WOLF
HOGEKAMP
Untitled Document

Bastard Poetry Slam c/o Ritter Butzke

Der Bastard Poetry Slam ist der erste deutschsprachige Poetry Slam
und damit das Orginal der deutschsprachigen Poetry Slam Szene.
Seit 1994 findet der Bastard Poetry Slam monatlich statt.

1994 – 1997 |Ex und Pop [Schöneberg]
1998 – 2000 |Maria am Ostbahnhof [Friedrichshain]
2000 – 2008 |Bastard | Prater [Prenzlauer Berg]
2008 – 2012 |Festsaal Kreuzberg [Kreuzberg]
seit Okt.2012 |Ritterbutzke [Kreuzberg]

Weitere regelmäßige Slam Veranstaltungen

U 20 Poetry Slam c/o Grips Theater (ab 2010)
Best of Poetry Slam c/o Theater Volksbühne Berlin (ab 2009)
Wedding Slam c/o Panke ( ab 2012 )
Beste Poetry Slam der Welt (ab 2015)

Lesen auf Bühnen
Mitglied der Literatengruppe “Spree vom Weizen“. ( ab 2012 )
Mitglied der Literatengruppe “Ein bisschen mehr Style“ ( ab 2018 )
Mitglied der Literatengruppe “Berliner Wald“. ( 2006 - 2011 )

Auftritte seit 1997
Auftritte bei Poetry Slams, Lesebühnen, Solo Performance, Slam Electro

Musik
2010 – 2017 Auftritte als Elektronik Duo Broca Areal mit Lino Ziegel.
Seit 2017 Schneekönig, (https://soundcloud.com/broca-areal)
Mischung aus elektronischer Musik und rhythmischer Sprache.


Workshop Poetry Slam / Kreatives Schreiben
Gibt deutschlandweit Workshops im Bereich Poetry Slam.
- Aktion Mensch; Internationales Literaturfestival Berlin; Konrad Adenauerstiftung;
Heinrich Böll Stiftung; Senat für Bildung (Berlin); diverse Schulen in Brandenburg und Berlin.
| 2013 / 14 arbeitet er als Dozent für “Kreatives Schreiben” an der Alice Salomon Hochschule.

Workshop Rabaukenreime

Veröffentlichungen:

Es regnet Ponys“ Lektora Verlag ( 2010)

155 Kurze aus der Poetry Slam Szene

EAN: 9783938470794

Hrsg Björn Högsdal / Wolf Hogekamp

Verlag: Lektora 2013

Die Poetry-Slam-Fibel: 20 Jahre Werkstatt der Sprache
Verlag: Satyr – 15. Oktober 2014
Hrsg. Bas Böttcher / Wolf Hogekamp

Komma zum Punkt
Texte zur Urbanität und über Berlin
von Berliner Bühnenautoren
Satyr Verlag
erscheint März 2019


Vinyl
Andy Strauß / Broca Areal / Kommissar Hjuler Und Frau / Frank Klötgen
Meuterei Auf Der Bounty Und Snickers
Label:
Psych.KG ‎– Psych.KG 365/FLUX (clear vinyl)

Format: Vinyl, LP, Album, Limited Edition, Numbered

CD
Berliner Wald / Live-Literatur aus dem Festsaal Kreuzberg

EAN: 9783939055068

Texte Audio
Existentialismus in der U-Bahn
https://soundcloud.com/fluxfm/wolf-hogekamp-3-minuten-lesung-vom-28042017?in=fluxfm/sets/3-minuten-lesung
Berlin Neukölln in einem Aufzug
https://soundcloud.com/fluxfm/wolf-hogekamp-3-minuten-lesung-vom-22122017?in=fluxfm/sets/3-minuten-lesung

Veröffentlichungen in Anthologien

Poetry Slam, Texte der Popfraktion ( 1996 )
Verlag: Rororo
Hrsg Marcel Hartges

Lost in Gentrification: Großstadtgeschichten

Satyr Verlag September 2012

Texte und Materialien für den Unterricht. Slam Poetry
Verlag: Reclam

Hrsg Petra Anders
ISBN: 978-3-15-015060-3

Lyrische Texte im Deutschunterricht: Grundlagen, Methoden, multimediale Praxisvorschläge Verlag: Klett 1. März 2013

Poetry Slam: Unterricht, Workshops, Texte und Medien
Hrsg Petra Anders

Verlag: Schneider Hohengehren 2011

Workshop Poetry Slam / Kreatives Schreiben

Gibt deutschlandweit Workshops im Bereich Poetry Slam.
- Aktion Mensch; Internationales Literaturfestival Berlin; Konrad Adenauerstiftung;
Heinrich Böll Stiftung; Senat für Bildung (Berlin); diverse Schulen in Brandenburg und Berlin.
| 2013 / 14 arbeitet er als Dozent für “Kreatives Schreiben” an der Alice Salomon Hochschule.

Videografie
tba


ggg
Wolf Hogekamp lives as a poet in Berlin.
Since 1994 Wolf Hogekamp is reading and performing poetry
and organizes regularly Poetry Slams in Berlin.
He is a pioneer of the German Poerty Slam scene.
Since 2000 Hogekamp is the mentor of the Bastard Slam in Berlin,
one of the most important and biggest Poetry Slams of the german spokenword scene.
He was the founder of the first national of german speaking poetry slam in 1997,
also he managed the 10th in 2007 in Berlin.
More than 600 appearances with Poetry-Slams and readings on all important German-speaking stages.

"An exception would be Wolf Hogekamp, a performer in the already mentioned "bastardslam."
He sharply and comically describes both life on a traffic island and the world shrunk to the size of a traffic island.
Hogekamp, one generation older than most poets in the scene, is not caught up in the scene's tautology of affirmation and critique.
His expression encompasses his strength. He possesses something of the incorruptibility of the best rap that comes
with a freedom of the tongue that doesn't complain if caught in an unfavorable place."
konrad engelschall